Personalentwicklung besteht „Prüfung“ mit hervorragendem Ergebnis

Bereits seit mehr als zwölf Jahren stellt sich die Personalentwicklung der Raiffeisenlandesbank OÖ regelmäßig dem kritischen Blick von externen Fachexperten und lässt das Aus- und Weiterbildungssystem auf Herz und Nieren prüfen. Die hohe Qualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor am Markt, und auch die Aufsicht fokussiert sich zunehmend auf die Kenntnisse und Kompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
 

Hohe Struktur und Qualität

O.Univ.Prof. Dr. Helmut Pernsteiner, Vorstand des Instituts für betriebliche Finanzwirtschaft sowie des Forschungsinstituts für Bankwesen der Johannes Kepler Universität Linz, bestätigt in seinem letztaktuellen Bericht (Jänner 2018) „die äußerst hohe Qualität“ der Bildung bei Raiffeisen Oberösterreich. „Das in Präsenzveranstaltungen und in Webbased-Trainings (WBTs/Videos) dargebrachte Wissen ist absolut auf dem neuesten Stand und folgt einem extrem durchdachten und strukturierten Aufbau. Die Abwicklung der mündlichen und schriftlichen Prüfungen weist eine hohe Struktur und Qualität auf.“

Anfang April 2018 überreichte Pernsteiner das Zertifikat an Vorstandsdirektor Stefan Sandberger, Michael Nefischer und Katharina Basziszta, in dem er bestätigt, „dass alle Voraussetzungen für ein modernes und nachhaltiges Aus- und Weiterbildungsprogramm vorliegen“.
 

Übergabe der Zertifizierungsurkunde - v.l.n.r.: Leiter Organisationsentwicklung RLB OÖ Dir. Ing. Mag. Michael Nefischer, Vorstand des Forschungsinstituts für Bankwesen Johannes Kepler Universität Linz o.Univ.-Prof. Mag. Dr. Helmut Pernsteiner, RLB OÖ-Vorstandsdirektor Mag. Stefan Sandberger und Leiterin Personalentwicklung RLB OÖ MMag.a Katharina Basziszta
Übergabe der Zertifizierungsurkunde - v.l.n.r.: Leiter Organisationsentwicklung RLB OÖ Dir. Ing. Mag. Michael Nefischer, Vorstand des Forschungsinstituts für Bankwesen Johannes Kepler Universität Linz o.Univ.-Prof. Mag. Dr. Helmut Pernsteiner, RLB OÖ-Vorstandsdirektor Mag. Stefan Sandberger und Leiterin Personalentwicklung RLB OÖ MMag.a Katharina Basziszta